Alex Bannes

Den Weg selber gehen

Wo ist die Straße zum Glück? Das Leben zeigt uns Wegweiser. In unterschiedlicher Form. Manchmal sind das eigene Ideen, eine Botschaft der inneren Stimme, Tipps von guten Freunden oder etwas was wir scheinbar zufällig in einem Buch lesen, was uns wie eine Offenbarung vorkommt.

Wenn wir glücklich werden wollen ist es empfehlenswert, zwei Dinge zu tun: Hinschauen, also den Wegweiser erkennen bzw. anerkennen und dann den Weg auch gehen. Das macht niemand sonst für dich. D.h. wer zum Glück will, muss bzw. darf sich selbstverantwortlich auf den Weg machen.

Du bist Schöpfer/in deines Glücks

Ist es nicht großartig: du bist Schöpfer/in deines Glücks! D.h. es hängt nicht von anderen Menschen ab, ob du glücklich wirst. Ist das wirklich wahr? Eine glückliche Beziehung oder wunderbare Kinder tragen doch zum Glück bei, oder nicht? Klar, sicher, es ist wunderbar einen liebevollen Partner zu haben oder tolle Kinder. Doch wenn du selber in dir kein Glück findest, z.B. innerlich nicht mir dir zufrieden bist, dich wertlos fühlst oder dich ständig mit anderen vergleichst, die vermeintlich besser sind als du, dann nützt dir das alles nichts. Kein Geld, kein super Job, nicht einmal ein*e Traumpartner*in.

Das Glück liegt in dir und vielleicht geht es in diesem Leben wirklich zu allererst darum, dies nicht nur zu erkennen, sondern dich auf dein Weg zu machen: dein einzigartiges Glückspotenzial zu erkennen, zu bejahen und zu leben. Das hört sich eventuell jetzt schwierig an. Ist es aber nicht. Es gibt Menschen, die tun das einfach so, aus sich heraus. Andere benötigen dazu Unterstützung. Auch mir ging es so, lange Zeit. Ich habe viele Fragen gestellt, mich von Menschen begleiten lassen. Nicht die ganze Zeit, aber immer mal wieder. Im Laufe der Zeit habe ich meinen Frieden gefunden und Wege zum Glück.

Wenn du meine Begleitung auf einem Stück deines Weges zu einem erfüllten Leben möchtest, können wir gerne unverbindlich darüber sprechen – klicke einfach den Button.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert